12. August 2011 – Untersuchung des Holtwicker Baches

Am Freitag , den 12.08.2011 zogen wir ( Judith , Robin und Jens ) los zu unserer ersten Gewässeruntersuchung.

Das große Los hatte der Abschnitt des Holtwicker Baches in der Nähe des Bahia – Bades gezogen. Was man zu einer Gewässeruntersuchung benötigt war uns schnell klar und so fügten wir Kescher, Becherlupen, Bestimmungsbücher und eine Liste der Gewässerorganismen mit Zuordnung zur Gewässergüte unserer Ausrüstung zu.

Am Holtwicker Bach angekommen machten wir uns auf die Suche nach dem, was dieses Gewässer hergeben könnte. Leider war die „Ausbeute“ an diesem Tag ein wenig mager.

Wir entdeckten einige kleine im Wasser lebende Würmer und einen Jungfisch (evt. Elritze)! Jedoch haben wir erfreulicherweise sehr viele Bachflohkrebse gefunden, demnach wäre die Gewässergüte 2 bis 3 (was auch mit den Ergebnissen vom Land übereinstimmt).

Wir werden auf jeden Fall diesen Abschnitt mit der Jugendgruppe noch einmal unter die Lupe nehmen und zusätzlich noch eine Gewässeruntersuchung am Pleystrang vornehmen.

Also bis zum nächsten mal 😉

Judith , Robin und Jens

Schlagwörter: , , ,

Artikel teilen

About Author

Static Author Display Name