Rhede, 24.09.2011 – Aktive trafen sich zum alljährlichen Arbeitseinsatz

Junge Alpenstrandläufer im NSG „Versunken Bokelt“ – Foto: D. Bublitz

Bei tollem Wetter trafen sich zahlreiche Aktive und Kindergruppenmitglieder im NSG „Versunken Bokelt“, um bei der alljährlichen Aufräumaktion mit zu helfen. Diese Aktion ist nötig, um den Nährstoffeintrag in diesem Gebiet gering zu halten, damit die derzeit vorkommenden Pflanzengesellschaften erhalten bleiben. Außerdem bietet diese offene Fläche viel Platz für Bodenbrüter. Dazu wurde das zuvor gemähte Gras zu langen Streifen zusammen gerecht, damit es später leichter von einem Aufnehmer aufgenommen werden kann. Die Ufervegetation wurde an zahlreichen Stellen entfernt und nur einige Ansitze für den Eisvogel übrig gelassen. Mit dem Traktor wurden einige Gehölze aus dem Uferbereich herausgezogen. Dank der zahlreichen Helfer ging die Arbeit erstaunlich flott von der Hand, so dass sich zur Mittagszeit alle die verdiente Bratwurst und Kuchen schmecken lassen konnten.

Bratwurst und Kuchen waren aber nicht die einzige Belohnung. Auch ein Fischadler ließ sich gut erkennbar blicken und kreiste lange über dem Gewässer. Außerdem entdeckten wir am Ufer zwei junge Alpenstrandläufer, die sich erstaunlich unbeeindruckt von uns und unserer Arbeit zeigten und die sich hinterher noch lange und ausgiebig fotografieren ließen.

Das war ein richtig toller Arbeitseinsatz. Vielen Dank an alle Helfer!

Artikel teilen

About Author

Static Author Display Name