24.09.2011 – Nabu – Jugendgruppe Bocholt auf Tour

Am Samstag, den 24.09.2011 machten sich einige Teilnehmer der Nabu – Jugendgruppe Bocholt auf zur Gewässeruntersuchung am Pleystrang.
Mit von der Partie waren Judith, Leonie, Sascha, Henry, Antonio, Jens, Robin und Stefan.

Bestückt mit einigen Lupenbechern, großen und kleinen Keschern sowie Bestimmungsbüchern machten wir uns auf dem Weg ins doch recht kühle Gewässer.

Nach einigen Erklärungen von Judith ging es dann los.

Behutsam wurden Steine umgedreht um zu erforschen was sich wohl darunter verbergen könnte. Auch die Kescher brachten so manches Wasserinsekt zu Tage.
Im Zulauf des Pleystrangs wurde emsig gekeschert und bald gingen auch die ersten Fische ins Netz.

Die mit einer Lupe bestückten Becher ließen die doch eher kleinen Wasserbewohner wirklich groß aussehen und somit konnten wir dann auch diese bestimmen.
So fanden wir neben zahlreichen Bachflohkrebsen und Eintagsfliegenlarven auch einige Libellenlarven und einen Wasserskorpion.

Doch was hatten die Kescher noch aus dem Wasser geholt? Ja, da waren doch noch die Fische!
Ins Netz gingen Schlammpeitzger, mehrere einjährige Rotaugen und dann noch eine Gründling, einige Moderlieschen und zahlreiche drei – sowie neunstachlige Stichlinge.

Trotz mit Wasser vollgelaufener Gummistiefel wieder einmal ein absolut gelungener Vormittag für die Jugendgruppe des NABU !

Gespannt blicken wir auf die nächsten Aktionen, die schon sehr bald stattfinden!!!

 

Artikel teilen

About Author

Static Author Display Name