Landwirtschaft Startseite — 26 April 2012
26.04.2012 – Ungeschützten Ackerflächen zu dieser Jahreszeit

Auf den Fotos wird deutlich, wie der Wind den aufgewehten Sand von unseren heimischen Ackerflächen fortweht.

Die riesigen Flächen für den Energiemaispflanzenanbau unserer über 90 heimischen Agrargasanlagen im Kreis Borken, unterliegen besonders im Frühjahr einer durch Winde verursachten Erdabtragung. Bis die Pflanzen ab einer bestimmten Wuchshöhe diesen für die Böden sehr negativen Prozess stoppen können, werden große Teile des fruchtbaren Mutterbodens vom Winde verweht.

Da die Laufzeit dieser Anlagen bei ca. 20 Jahren liegt, wird dieser natürliche Vorgang für unsere fruchtbaren Ackerböden mittelfristig jedoch sehr fatale Folgen haben.

Herbert Moritz / 48619 Heek / Tel.:0178-2817817

Artikel teilen

About Author

Static Author Display Name