März, 2017

Pressemitteilung: Jemako will Mischwald zerstören

Pressemitteilung des Naturschutzbundes (NABU), Kreisverband Borken Die Firma Jemako möchte erneut ihren Gebäudekomplex erweitern. Dazu sollen etwa 10.000 Quadratmeter Mischwald gerodet werden, so dass die Fläche anschließend bebaut werden kann. Wir als Naturschutzbund haben uns als [...]

Ausflug ins Moor

Die Bocholter Kindergruppe „Die wilden Federn“ machte am vergangenen Samstag einen Ausflug ins Moor. Dem Wetter zum Trotze ging es in Gummistiefeln und „Friesennerz“ auf die niederländische Seite des Burlo-Vardingholter Venns, um Fauna und Flora dieser [...]

Krötenwanderung – was Sie jetzt beachten müssen

Die Westmünsterlandwelle gab uns freundlicherweise die Genehmigung, Teile des Interviews mit Michael Kempkes, stellvertretender NABU Kreisverbandsvorsitzender, auf unserer Internetseite zu veröffentlichen. Wenn Sie nochmal reinhören möchten, können Sie das hier tun: Das Wichtigste zusammengefaßt: Vor allem [...]

NABU auf dem Frühlingsfest in Gescher

Der aktive Naturschutz wird für viele Menschen immer wichtiger. So wundert es kaum, dass auch in Gescher immermehr Stimmen aus der Bevölkerung in Sachen Umwelt- und Naturschutz lauter werden. Wie wichtig es den Glockenstädtern ist im [...]

Stoppt die Abholzung von Bäumen in Borken!

In den letzten Jahren haben wir immer häufiger erleben müssen, dass alte Bäume im innerstädtischen Bereich gefällt, also verschwunden sind. Wir fordern alle im Rat vertretenen Parteien auf, sich aktiv für den Schutz von Bäumen einzusetzen, [...]

380kV Leitung durch Anholt

In der Ausgabe des BBV vom 8. März steht ein ausführlicher Artikel über das Entstehen der 380kV-Leitung. Mit großem Befremden haben wir gelesen, dass der Baukontrolleur Bernd Meckenstock dort zitiert wird mit der Aussage „Wenn wir [...]

Gemeinsam der Natur helfen

Sollte es doch nun endlich etwas Gemeinsames geben? Das wäre doch prima. Infolge eines NABU Infoabends in Rhede über das mittlerweile stark bedrohte Rebhuhn und seinen Schutz erklärten sich spontan einige Bauern und Landwirte bereit gemeinsam [...]

Zamen voor de Patrijs – Gemeinsam für das Rebhuhn

Zamen voor de Patrijs – Gemeinsam für das Rebhuhn „Zamen voor de patrijs“, wörtlich übersetzt „Gemeinsam für das Rebhuhn“, heißt ein Projekt in den Niederlanden, das den Bestand des auch in unserem Nachbarland stark gefährdeten Rebhuhns [...]