Mit großem Befremden haben wir dem u.g. Artikel entnommen, dass sich die Gemeinde Heek mit jenen drei Landwirten geeinigt habe, deren Äcker an den einstigen Feldweg grenzten, den sich die Landwirtschaft „einverleibt“ hat. Aus unserer Sicht ist diese „Einigung“ überhaupt nicht gegeben, denn noch ist überhaupt nicht geklärt, ob, und wenn ja wo, es eine ökologische Ausgleichsfläche geben wird.

 

Hier drängt sich tatsächlich die Eindruck eines „Gekungels“ zwischen Verwaltung und Landwirten auf. Einerseits scheint es aus Sicht der Verwaltung offensichtlich lediglich ein Kavaliersdelikt zu sein, 1400 Quadratmeter öffentlichen Grund und Boden (Eigentum der Bürger!) unter den Pflug zu nehmen und darauf eigene wirtschaftliche Interessen zu verfolgen. Man stelle sich vor, dass ein Normalbürger (also Nicht-Landwirt) ein derartig dreistes Verhalten zeigen würde. Die Kommune würde den Bürger – zurecht! – mit allen juristischen Konsequenzen zur Rechenschaft ziehen und belangen. Andererseits scheint der Heeker Verwaltung der ökologische Ausgleich relativ unwichtig zu sein. Über eine Einigung kann aus unserer Sicht betrachtet erst dann erfolgt sein, wenn alle Interessenten zu ihren berechtigen Ansprüchen gelangt sind, und dazu gehört zwingend ein ökologischer Ausgleich!

Es sei abschließend in Erinnerung gerufen, dass das Unterpflügen von öffentlichen Feldwegen kreisweit ein offen gemachtes Problem darstellt. Kreis und Kommunen waren sich mit der Landwirtschaft und dem Naturschutz einig, dass es diese Problematik genutzt werden sollte, um mehr Flächen der Förderung der Biodiversität zur Verfügung zu stellen. Dass nun diese Chance in Heek noch nicht ergriffen wurde und zugleich über die Presse von einer Einigung berichtet wurde, halten wir für nicht vertretbar. Herr BM Franz-Josef Weilinghoff muss sich aus unserer Sicht nun endlich für eine ökologische Ausgleichsfläche einsetzen und Fakten schaffen, statt darzustellen, was er sich vorstellen könne.

 

Rudolf Souilljee
Kreisvorsitzender
(NABU KV-Borken e.V.)

Artikel teilen

About Author

Static Author Display Name