Das erste Zeltlager der Bocholter Kindergruppen ist nun vorüber und brachte für alle Beteiligten ein tolles Wochenende. Die Vorbereitungen waren gut organisiert und mit Hubert Spogahn, der langjährige Camping Erfahrung mit einbringen konnte, war das Team schon fast komplett. Nun kamen noch die Eltern von Frida und Ole und Lea und Niklas dazu. Jetzt konnte wirklich nichts mehr schief gehen. Der Rest wurde vom fantastischen Wetter und einer tollen Location zugesteuert. Nach dem Aufbau der Zelte und der Feldküche traten wir erst einmal ordentlich gegen den Ball. Hatten jetzt die Kinder oder die Erwachsenen die meisten Tore geschossen? Möglicherweise habe ich es verdrängt und es waren die Kiddies. Nee, wohl wahrscheinlich!

Was macht man, wenn die Augen fürs Kicken den Ball nicht mehr sehen? Klar – eine Nachtwanderung. Und was da so alles los ist – neben Fledermäuse in der Luft waren Kröten am Boden aktiv und die meisten der entdeckten Tiere kamen aus der Insektenwelt. Und diese ist wahrhaftig sehr spannend. Am Samstag ging es nach einem ausgiebigen Frühstück in die Fürstenkule, eines unserer schönsten Moorgebiete im Kreis Borken. Es waren sehr viele Libellen zu beobachten und den stets wachen Augen der Kinder entkam nicht die kleinste und bestens getarnte Raupe.

In der Feldküche wurde anschließend das Mittagsessen zubereitet mit viel Gemüse. Extrem gestärkt konnten wir den Spielplatz entern und toben, anschließend abermals gegen den Ball treten
und gemeinsam nun das Abendessen grillen. Für den Nachtisch wurde (sehr nachhaltig) noch die letzte Glut verwenden, um Stockbrot und Marshmallows zu bereiten. Dann war aber Bettruhe angesagt und alle gingen müde, aber völlig zufrieden in die Zelte.Der Sonntag wurde mit einem kräftigen Frühstück begonnen, denn anschließend hieß es: Abbauen!

Es war ein fantastisches Wochenende mit einem super Team und klasse Kids, die sogar vom Herbergsvater für ihre Aufmerksamkeit gelobt wurden.

Text © Stefan Leiding, (Kreisgeschäftsführer & Kindergruppen Bocholt)

Fotos © Stefanie Wiedenbrück, Jörg Wiedenbrück und Stefan Leiding

 

 

Artikel teilen

About Author

Static Author Display Name