Heute zog es uns zum Saisonende unserer Infostände zum Hamalandtag nach Vreden, um dort die NABU-Gruppe zu unterstützen. Bei herbstlichen Temperaturen hatten wir die Hoffnung noch einmal ein trockenes und schönes Wetter zu bekommen. Am Tag zuvor hatte es regelrecht geschüttet. Nach dem Aufbau unserer Infostände tat sich eine Wolckenlücke auf und wir freuten uns, dass die Sonne zum Vorschein kam. Nach gut einer Stunde wurden wir vom Wettergott nur kurz geduscht, und nach dem Schauer wurde es dann bis zum Ende der Veranstaltung noch ein sehr schöner Herbsttag. Der Verlauf der Veranstaltung war für uns mehr als zufriedenstellend. Wir führten mit den Bürger*innen sehr viele informative Gespräche rund um den Natur- und Artenschutz und konnten dabei sehr viel Infomaterial rausgeben. Des Weiteren waren wir zum ersten Mal mit einem Infostand der NAJU Kreis Borken vor Ort. Auch hier war das Interesse der Bürger*innen sehr groß, und wir informierten über die Arbeit der NAJU. Fazit der Saison 2017. Dieses Jahr war das erfolgreichste Jahr mit unseren Infoständen. Es hat uns sehr gefreut unsere NABU-Gruppen gemeinschaftlich so weit nach vorne gebracht zu haben, und möchten uns auf diesem Wege bei allen Mitglied*innen herzlich für die gute Mitarbeit bedanken.

 

Text und Fotos © Thaddäus Bielefeld, (Öffentlichkeitsarbeit, Kreisredakteur der NABU Zeitschrift Naturzeit, Webmaster und Ansprechpartner für Soziale Medien)

Artikel teilen

About Author

Static Author Display Name