Wir Tierschutzvereine im Kreis Borken haben alle das gleiche Problem: Herrenlose, kranke Katzen, wohin man nur schaut. Und wir alle haben die gleichen Gedanken für eine langfristige, gewaltfreie Lösung des Problems. Daher haben wir uns zum „Netzwerk Katzenschutz“ zusammengefunden, um der Öffentlichkeit zu erklären, warum eine Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrationspflicht für freilaufende Katzen ein absolutes Muss ist. Helft Ihr uns bei der Aufklärung und teilt fleißig mit? Selbstverständlich steht Euch jeder der Vereine für Fragen oder Anmerkungen gerne zur Verfügung..

Hier geht es zum Infoflyer des Netzwerk Katzenschutz:

Unsere Ansprechpartner sind:

Kreisvorsitzender:
Rudolf Souilljee
02871 310 0 29
info@mcs-maler.de

Öffentlichkeitsarbeit, Kreisgeschäftsführer, NAJU-Gruppen Bocholt,
Artenvielfalt für den Kreis Borken:
Stefan Leiding
0151 651 37 46 8
stefannabu@yahoo.de

Öffentlichkeitsarbeit, Kreisredakteur der NABU Zeitschrift Naturzeit,
Webmaster und Ansprechpartner für Soziale Medien:
Thaddäus Bielefeld
02871 489 59 00 oder 0173 704 32 99
thaddaeus.bielefeld@gmx.net

 

Text © Netzwerk Katzenschutz

Foto und Flyergestaltung © Robert Vogel

Artikel teilen

About Author

Static Author Display Name