NRW

JA zur Hundeauslauffläche – aber nicht im NSG Luensberg und Hombornquelle

Seit 2007 ist das Gebiet am Lünsberg/Fliegerberg im Borkener Osten ein Naturschutzgebiet. Nun denkt die Eigentümerin des Areals, die DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) Naturerbe GmbH,  mit Unterstützung der Stadt Borken, darüber nach, aus dieser Fläche ein [...]

Stellungnahme zum Entmündigungs-Vorwurf bei Garten-Gestaltung

In Bezug auf unseren Antrag bezüglich Kiesbeete in Neubaugebieten müssen wir uns als NABU-Kreisverband Borken e. V. immer wieder Vorwürfe gefallen lassen. Dass wir den Bürgern Verbote aufbürgen und ihnen damit das Leben unnötig erschweren wollten. Immer [...]

Stellungnahme zum BBV-Leserbrief „Singvögel werden dramatisch minimiert“

Im Bocholter-Borkener Volksblatt (BBV) ist ein Leserbrief zum Abschuss des Wanderfalken in Bocholt erschienen. Der Verfasser spricht dabei von „einer Überpopultion der Greifvögel“ und behauptet, dass diese für den dramatischen Rückgang der Singvögel verantwortlich sei. Dabei [...]

Tipps zum nachhaltigeren Leben beim Umwelt-Aktionstag in Bocholt

Am Samstagvormittag versammelten sich am St-Georg-Platz in Bocholt Menschen unterschiedlicher Organisationen bzw. Firmen, um gemeinsam mit ihren Ständen den Bürgerinnen und Bürgern Informationen zu einem nachhaltigeren Leben nahezubringen. Bei Eiseskälte und heftigen Windböen gestaltete sich dieses [...]

Stummer Frühling 2.0 – was kostet uns das Artensterben?

6. Grüne Artenschutzkonferenz am 17. März in Münster „Stummer Frühling 2.0 – was kostet uns das Artensterben“ So lautet das Motto der diesjährigen „Grünen Artenschutzkonferenz“, die am 17. März von 13-18 Uhr in der Stadtwerke-Halle (Hafenplatz [...]

NAJU Kreis Borken präsentiert sich in den sozialen Medien

Die Naturschutzjugend (NAJU) Kreis Borken präsentiert sich jetzt in den sozialen Medien. Seit dem 30.11.2017 findet man die NAJU Kreis Borken bei Facebook und Twitter. Ziel ist es, die Bürger*innen über die umfangreiche Arbeit der NAJU [...]

Blühstreifen im Kreis Borken, in vielen Fällen nicht gut optimiert!

Herbert Moritz schildert die aktuelle Lage im Nordkreis Borken zum Thema Blühstreifen. Um einen positiven Dialog mit der Landwirtschaft auf Dauer aufrechtzuerhalten, habe ich etwa ab Juli 2017 dieses Jahres bewusst einen Artikel in die Presse (Münsterlandzeitung) [...]

Leserbrief zum Zeitungsartikel „Wolf unter Verdacht“

Am Ende Ihres o.g. Artikels wird der WLV-Präsident Johannes Röring mit den Worten zitiert, dass ihm noch niemand gesagt habe, warum wir den Wolf brauchen. Diese Aussage wirft doch die Frage auf, ob Herr Röring sich [...]

Stellungnahme zum BBV-Artikel „Erwartungen auf beiden Seiten“ vom 10.11.2017

Es ist ja schon mal gut, wenn selbst die Landwirtschaftsministerin erkennt, dass die schon lange überfällige Düngeverordnung nicht von ungefähr kommt. Des Weiteren bemerkt Sie, dass Wasser ein Langzeitgedächtnis hat, aber nicht nur das Wasser, auch [...]

Versunken Bokelt 2016 Optimierungsmaßnahmen

10 Jahre nach der Ausweisung des NSG Versunken Bokelt sind am Nordufer umfangreiche Optimierungsmaßnahmen erfolgt. Sie sollen dazu dienen, dass die ausgewiesenen Schutzzwecke auch in Zukunft noch erfüllt werden und der Biotop- und Artenschutz verbessert wird. [...]