'Agrarindustrie'

Stellungnahme zum Zeitungsartikel „Durchatmen nach der Milchkriese“

Auch wenn es nicht jeder Bauer glauben möchte, auch den NABU-Kreisverband freut es, wenn die Landwirte für ihre Leistung entsprechend honoriert werden. Nur ist es leider wohl nicht so einfach, wie es sich in diesem Artikel [...]

Blühstreifen im Kreis Borken, in vielen Fällen nicht gut optimiert!

Herbert Moritz schildert die aktuelle Lage im Nordkreis Borken zum Thema Blühstreifen. Um einen positiven Dialog mit der Landwirtschaft auf Dauer aufrechtzuerhalten, habe ich etwa ab Juli 2017 dieses Jahres bewusst einen Artikel in die Presse (Münsterlandzeitung) [...]

Stellungnahme zum BBV-Artikel „Erwartungen auf beiden Seiten“ vom 10.11.2017

Es ist ja schon mal gut, wenn selbst die Landwirtschaftsministerin erkennt, dass die schon lange überfällige Düngeverordnung nicht von ungefähr kommt. Des Weiteren bemerkt Sie, dass Wasser ein Langzeitgedächtnis hat, aber nicht nur das Wasser, auch [...]

Podiumsdiskussion mit der Politik in Vreden

Es war eine gelungene Veranstaltung im „Kettelerhaus“ in Vreden. Auf Einladung der KAB und des NABU Kreisverband Borken e. V. waren viele interessierte Bürger*innen zum Diskussionsabend zu dem Thema Landwirtschaft und Naturschutz und Politik gekommen. Die [...]

Hundehalter Achtung – Gift durch Abdrift von PSM

Information nach Vergiftungen von Hunden in den Außenbereichen von Dörfern und Städten Hier die Gründe, warum die eingesetzten PSM, die eigentlich allein auf die Nutzpflanzen appliziert werden, (hoch giftigem Pflanzenschutzmittel) in der ganzen Gegend durch Abdrift [...]

Gespräch mit Bundesumweltministerin Frau Dr. Barbara Hendricks und Frau MdB Ursula Schulte

Geladene Teilnehmer waren am 11. Mai 2017 in Reken die Vertreter der Landwirtschaft (Ortslandwirt. Kreislandwirt, WLV, LWK) sowie die Vertreter der Naturschutzverbände (NABU, BUND, Landefischereiverband NRW, kritischer Bürger). In dem teils auch sehr emotional verlaufenden Gespräch [...]

Stellungnahme zum Artikel „Einigung über geklauten Feldweg“

Mit großem Befremden haben wir dem u.g. Artikel entnommen, dass sich die Gemeinde Heek mit jenen drei Landwirten geeinigt habe, deren Äcker an den einstigen Feldweg grenzten, den sich die Landwirtschaft „einverleibt“ hat. Aus unserer Sicht [...]

Rabenvögel und ihr schwerer Stand

Wie aktuellen Artikeln und Leserbriefen aus dem BBV zu entnehmen ist, geht es wieder einmal um eine Forderung zur Bejagung von Rabenvögeln. Diesmal sind es Dohlen, denen es an den Kragen gehen soll. Doch warum haben [...]

Das Image der Landwirtschaft – Bauer sucht Vertrauen

Den folgenden Artikel aus den westfälischen Nachrichten möchten wir hier wiedergeben: Heek/Nienborg – Sie fühlen sich nicht wertgeschätzt und ungerecht behandelt, von den Medien, von den Naturschutzverbänden, von der gesamten Öffentlichkeit. Der Berufsstand der Landwirte hat [...]

Leserbrief: Bäuerlichkeit und selbsternannte Naturschützer

Wo fängt Agrarindustrie an und hört bäuerliche Landwirtschaft mittlerweile auf? Ich denke beides liegt dicht beieinander und ist bestenfalls an den Rändern noch unscharf und die Übergänge sind für den Bürger nicht mehr zu erkennen. Die [...]