Allgemein Natur NRW Slider Startseite — 12 Juli 2017

Rund 200 Delegierte aus 52 nordrhein-westfälischen Kreis- und Stadtverbänden des NABU NRW trafen sich am Sonntag in Köln zur jährlichen Landesvertreterversammlung. Bei den Vorstandswahlen wurden sowohl der hauptamtliche Vorsitzende Josef Tumbrinck als auch das 12-köpfige Vorstandsteam für weitere drei Jahre bestätigt. Neu in den Vorstand wurde der von der Naturschutzjugend (NAJU) kommende Dr. Christian Volk gewählt. Der NABU-Landesvorstand versprach, “sich weiterhin für mehr lebendige Vielfalt in Wäldern und Mooren, auf Äckern, Wiesen und Weiden in Nordrhein-Westfalen sowie für einen Dialog mit allen Interessengruppen einzusetzen, um Umwelt- und Klimaschutzziele zu erreichen.“

Verbandsintern gab es einige Erfolge zu vermelden: Der NABU NRW konnte seine Mitgliederzahl im Jubiläumsjahr 2016 um netto 5568 neue Mitglieder auf zum Jahresende 78.610 Mitglieder steigern. Und dieser positive Trend hält auch in 2017 weiter an. So konnte der NABU auf der Delegiertenversammlung sein 80.000stes Mitglied begrüßen. „Wir hatten uns für dieses Jahr vorgenommen, diese Marke zu knacken, um mit der Kraft unserer Mitglieder dem Naturschutz in NRW noch mehr Gewicht zu verleihen. Dass dies schon zur Mitte des Jahres gelingen würde, damit haben wir nicht gerechnet“, freute sich Bernhard Kamp, Geschäftsführer des NABU NRW.

Lesen Sie weiter auf der Webseite von NABU NRW:

Text und Foto © Birgit Königs, (NABU NRW)

Artikel teilen

About Author

Static Author Display Name