Mit einem Steiger haben Michael Jöbges und Thomas Keimel insgesamt vier Jungstörche auf dem Tierpark-Gelände beringt. Den Steiger zur Verfügung gestellt und bedient hat Josef Lenfers-Lücker.

Es ist ein Trio, dass dafür sorgt, das die Jungstörche in Gronau einen Ring ans Bein bekommen: Michael Jöbges, Thomas Keimel und eben Josef Lenfers-Lücker. Jöbges arbeitet bei der Vogelschutzwarte des Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW. Im ganzen Land ist er unterwegs, um Vögel zu beringen – eine entsprechende Ausbildung und Lizenz hat er. Wie Jöbges engagiert sich auch Thomas Keimel bei der Arbeitsgemeinschaft Weißstorch der Nordrhein-Westfälischen Ornithologengesellschaft. Außerdem ist Keimel in der örtlichen Nabu-Gruppe aktiv.

Lesen Sie diesen Zeitungsartikel der „Westfälischen Nachrichten“ als PDF-Datei hier weiter:

Text und Foto © Frank Zimmermann

Artikel teilen

About Author

Static Author Display Name