Alle Fotos: Norbert Osterholt

Die Samstage im Dezember gelten der Pflege des NSG Fürstenkuhle bei Hochmoor. Auch hier hat die Trockenheit des vergangenen Jahres deutliche Spuren hinterlassen. Auch wenn die Entwässerungsgräben langsam wieder Wasser führen, kann das Venn weitgehend trockenen Fußes betreten  werden. Diese einmalige Situation wurde genutzt, um die viel zu starke Birkenpopulation zu stutzen. Auch wurden alte Staudämme kontrolliert und verstärkt. Zahlreiche Helfer veränderten das Landschaftsbild innerhalb weniger Stunden sichtbar, da sie großflächig Birken entfernten.

Norbert Osterholt

Artikel teilen

About Author

Static Author Display Name