Presse

Gefundene tote Greifvögel in Ahaus wurden vergiftet

Im Kreis Borken (NRW) haben Unbekannte erneut zwei seltene Greifvögel mit Giftködern getötet. Wie der NABU Borken und das Komitee gegen den Vogelmord mitteilen, wurden in einen Mäusebussard und einem Rotmilan hohe Dosen eines verbotenen Pflanzenschutzmittels [...]

Wie Gartenvögel im Kampf gegen den Buchsbaumzünsler helfen

Nach vielen und intensiven Beobachtungen können auch einige Mitglieder des NABU Kreisverbandes Borken e.V. bestätigen, dass uns unsere Gartenvögel auf ganz natürliche Weise bei der Beseitigung des Buchsbaumzünslers helfen. Es wurde beobachtet, wie Haussperlinge, Kohl-und Blaumeisen [...]

NABU begrüßt Umwidmung von Parkplätzen im Bocholter Linden-Streit

Ein Bocholter Gastronomie-Betrieb wollte drei Linden fällen lassen, um auf der freiwerdenen Fläche mehr Tische und Stühle für die Gäste aufstellen zu können. Der NABU hatte damals mit Bocholter Bürgern gegen das Vorhaben demonstriert. Nun sind [...]

Nording Bocholt: NABU fordert modernes Verkehrskonzept

  Der Naturschutzbund Kreisverband Borken lehnt die Pläne der Stadt Bocholt zur schnellen Realisierung des Nordringes ab (BBV 27. April 2018). Aus Sicht des NABU sollen hier nun schnell Fakten geschaffen werden, damit entlang der neuen [...]

JA zur Hundeauslauffläche – aber nicht im NSG Luensberg und Hombornquelle

Seit 2007 ist das Gebiet am Lünsberg/Fliegerberg im Borkener Osten ein Naturschutzgebiet. Nun denkt die Eigentümerin des Areals, die DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) Naturerbe GmbH,  mit Unterstützung der Stadt Borken, darüber nach, aus dieser Fläche ein [...]

Ursachen des Blaualgen-Massenwachstums im Bocholter Aasee besser erforschen

Das BBV (Bocholter-Borkener Volksblatt) berichtet im Lokalteil Bocholt über die Nährstoffeinträge im Bocholter Aasee. Nach subjektivem Empfinden scheint es in den vergangenen Jahren eine deutliche Zunahme gegeben zu haben bzw. immer noch zu geben. Bezüglich der [...]

Stellungnahme zum Entmündigungs-Vorwurf bei Garten-Gestaltung

In Bezug auf unseren Antrag bezüglich Kiesbeete in Neubaugebieten müssen wir uns als NABU-Kreisverband Borken e. V. immer wieder Vorwürfe gefallen lassen. Dass wir den Bürgern Verbote aufbürgen und ihnen damit das Leben unnötig erschweren wollten. Immer [...]

Stellungnahme zur Sitzung des Bauausschusses der Stadt Rhede

Zur Bauausschusssitzung am 14.3.2018 geben wir folgende Stellungnahme ab: Der NABU ist enttäuscht über die Ablehnung seines Antrags zur Bauordnung durch den Bauauschuss der Stadt Rhede. In dem Antrag war gefordert in neuen Baugebieten keine Kies- [...]

Stellungnahme zum BBV-Leserbrief „Singvögel werden dramatisch minimiert“

Im Bocholter-Borkener Volksblatt (BBV) ist ein Leserbrief zum Abschuss des Wanderfalken in Bocholt erschienen. Der Verfasser spricht dabei von „einer Überpopultion der Greifvögel“ und behauptet, dass diese für den dramatischen Rückgang der Singvögel verantwortlich sei. Dabei [...]

NABU-Sprecher Thomas Flinks im Porträt der Borkener Zeitung

In der Samstagsausgabe der Borkener Zeitung vom 17. Februar erschien ein Bericht über Thomas Flinks. Der Gruppensprecher der NABU-Gruppe Borken erzählt aus seiner Biografie, von aktuellen Aktivitäten und Themen. Die Borkener Zeitung hat dem NABU-Kreisverband Borken [...]