Presse

NABU informierte Bürger über Erweiterung des Bocholter I-Parks

Nachlese zum Informationsabend des NABU-Kreisverbandes Borken e.V. zur geplanten Erweiterung des Industrieparks Bocholt-Mussum Rund 50 Gäste folgten der Einladung des NABU, um sich aus Sicht der Naturschützer über die gravierenden ökologischen und klimatischen Auswirkungen der geplanten [...]

Info-Abend zur Industriepark-Erweiterung Mussum am 05. November

Der Weltklimarat hat am 8. Oktober 2018 verkündet, dass die Weltgemeinschaft nur noch wenige Jahre hat, um eine dann nicht mehr abzuwendende Klimakatastrophe zu verhindern. Dabei ist es wichtig, dass die Erderwärmung maximal 1,5 °C beträgt [...]

NSG Fliegerberg: Gutachten bestätigt Zauneidechsen-Vorkommen

Der NABU-Kreisverband Borken e.V. hatte bereits im April über die geplante Hundefreilauffläche östlich des sogenannten Fliegerbergs in Borken berichtet. Hinweise der Ortsgruppe Borken auf relevante Zauneidechsenvorkommen in dem Gebiet führten schließlich dazu, dass die DBU eine [...]

Weniger Abfall statt größerer Mülltonnen!

Der ESB-Betriebsleiter Gisbert Jacobs hat in einem Zeitungsartikel (BBV 23.7.) darauf hingewiesen, dass in Bocholt im öffentlichen Raum zunehmend mehr Müll anfällt. Diese besorgniserregende Entwicklung beobachtet der NABU auch schon seit längerem. Dabei wird leider nicht [...]

Nordring in Bocholt endgültig aus der Planung nehmen

Der NABU-Kreisverband Borken e.V. sowie die NABU-Ortsgruppe Bocholt appellieren an die Vernunft der Kommunalpolitiker den Nordring endgültig aus der Planung herauszunehmen und die Realisierung der Jahrzehnte alten Pläne nicht mehr weiter zu verfolgen. Die Zukunft des [...]

Grünfinkensterben: Wichtige Infos zur Fütterung von Vögeln im Sommer

An Wintervogelfütterungen beteiligen sich sehr viele Menschen. Ob eine Fütterung im Sommer auch erforderlich oder gar sinnvoll ist, da gibt es immer noch unterschiedliche Meinungen. Aufgrund des massiven Insektenschwundes finden einige Singvogelarten auch im Frühjahr und [...]

Jakobskreuzkraut ist kein Grund zur Panik

Der NABU-Kreisverband Borken e.V. warnt davor, das Auftreten des Jakobskreuzkrautes zur Panikmache zu nutzen und in blindem Aktionismus flächendeckende Mäharbeiten vorzunehmen. Zweifelsohne ist das Jakobskreuzkraut giftig und kann, in größeren Mengen (!) gefressen, auch zum Tod [...]

Algenteppich bedroht das Leben in der Bocholter Aa

Ende Mai, Anfang Juni hat der NABU-Kreisverband auf seiner Homepage bereits mit Fotos und einem erklärenden Text darauf hingewiesen, dass die Bocholter Aa derzeit in einem schlechten ökologischen Zustand ist. Vor allem die Eutrophierung des Flusses [...]

NABU klärt über“Pflanzenschützer“-Schild an Borkener Äckern auf

Am Rande eines Ackers im Kreis Borken wurde ein Schild entdeckt, das scheinbar über „Pflanzenschutz“ informiert. Die Tafel, die zunächst wie eine Informationstafel wirkt, enthält einige Behauptungen, die wir als NABU-Kreisverband Borken gerne richtig stellen möchten. [...]

Gefundene tote Greifvögel in Ahaus wurden vergiftet

Im Kreis Borken (NRW) haben Unbekannte erneut zwei seltene Greifvögel mit Giftködern getötet. Wie der NABU Borken und das Komitee gegen den Vogelmord mitteilen, wurden in einen Mäusebussard und einem Rotmilan hohe Dosen eines verbotenen Pflanzenschutzmittels [...]