Biodiversität

NABU-Sommerfest 2018

Bereits zum siebten Mal feierte der NABU-Kreisverband Borken am dritten September-Wochenende auf der Festwiese am Bocholter Aasee sein Sommerfest. Zahlreiche Vereine aus Bocholt und der Region, die ähnliche bzw. passende Ziele wie der NABU verfolgen, nahmen [...]

Jakobskreuzkraut ist kein Grund zur Panik

Der NABU-Kreisverband Borken e.V. warnt davor, das Auftreten des Jakobskreuzkrautes zur Panikmache zu nutzen und in blindem Aktionismus flächendeckende Mäharbeiten vorzunehmen. Zweifelsohne ist das Jakobskreuzkraut giftig und kann, in größeren Mengen (!) gefressen, auch zum Tod [...]

Wie Gartenvögel im Kampf gegen den Buchsbaumzünsler helfen

Nach vielen und intensiven Beobachtungen können auch einige Mitglieder des NABU Kreisverbandes Borken e.V. bestätigen, dass uns unsere Gartenvögel auf ganz natürliche Weise bei der Beseitigung des Buchsbaumzünslers helfen. Es wurde beobachtet, wie Haussperlinge, Kohl-und Blaumeisen [...]

Stellungnahme zum Entmündigungs-Vorwurf bei Garten-Gestaltung

In Bezug auf unseren Antrag bezüglich Kiesbeete in Neubaugebieten müssen wir uns als NABU-Kreisverband Borken e. V. immer wieder Vorwürfe gefallen lassen. Dass wir den Bürgern Verbote aufbürgen und ihnen damit das Leben unnötig erschweren wollten. Immer [...]

Stummer Frühling 2.0 – was kostet uns das Artensterben?

6. Grüne Artenschutzkonferenz am 17. März in Münster „Stummer Frühling 2.0 – was kostet uns das Artensterben“ So lautet das Motto der diesjährigen „Grünen Artenschutzkonferenz“, die am 17. März von 13-18 Uhr in der Stadtwerke-Halle (Hafenplatz [...]

Pflegearbeiten im Burlo-Vardingholter Venn

Zahlreiche NABU-Helfer fuhren am Samstag den 13.01. ins Burlo-Vardingholter Venn. Die intensiven Pflegearbeiten galten diesmal den Heideweihern. Die starke Ausbreitung von Kiefernschösslingen, jungen Birken und Weidengewächsen hatte großflächig den heidetypischen Vegetationsraum der Uferrandzonen bedrängt. Ganze Ufer- [...]

Heute am Sandbach

Bei einem Spaziergang heute am 13.01.2018 haben wir folgende Situation am Sandbach in Bocholt (Kreis Borken) vorgefunden. Wir fragen uns, warum diese Verschmutzung zustande gekommen ist. Was sind die möglichen Ursachen? Foto © Michael Kempkes [...]

Stellungnahme des Naturschutzbundes zur geplanten Erweiterung des Industrieparks Bocholt-Mussum um 43 Hektar

Der Industriepark soll weiter wachsen, damit sich die Wirtschaft weiter entwickeln kann. Doch wie viel Wachstum verträgt unsere Landschaft, unsere Natur und unsere Heimat noch? Was ist noch vom Mussum einstiger Zeiten übrig? Ein einst von [...]

Bürgerantrag zur Bauordnung: Flächenversiegelung

Die Rheder Gruppe des Naturschutzbundes Deutschland stellte einen Antrag zur Bauordnung an die Stadt Rhede. In die Bauordnung der Stadt Rhede soll aufgenommen werden, dass das Anlegen von Kies- und Steinbeeten in künftigen Neubaugebieten aus Naturschutzgründen [...]

Arbeitseinsatz im Rüenberger Venn

Naturschutzpflegerische Arbeiten im NABU-Großeinsatz erfolgten am Samstag, den 16.12.17 im Rüenberger Venn bei Gronau. Zahllose Kiefern- und Lärchenschösslinge mussten von Hand entfernt werden, um bedrängten Naturraum zu erhalten, damit geschützte Pflanzen, wie Sumpfbärlapp, Erika und Sonnentau [...]