Tierschutz

Radfahrer und Fußgänger: Achten Sie bitte auf junge Frösche!

Der NABU macht darauf aufmerksam, dass die Zeit der Wanderung der jungen Froschlurche begonnen hat. Wie den Fotos zu entnehmen ist, sind die von ihrem Geburtsgewässer abwandernden jungen Froschlurche winzig, sodass sie leicht übersehen werden. Auf [...]

Falsche Mäharbeiten töten unsere Wildtiere

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Mäharbeiten wegen der in den Wiesen lebenden Tiere von innen nach außen zu erfolgen haben. Doch die Wirklichkeit sieht leider anders aus. Immer wieder müssen wir beobachten, dass die Mäharbeiten tatsächlich [...]

JA zur Hundeauslauffläche – aber nicht im NSG Luensberg und Hombornquelle

Seit 2007 ist das Gebiet am Lünsberg/Fliegerberg im Borkener Osten ein Naturschutzgebiet. Nun denkt die Eigentümerin des Areals, die DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) Naturerbe GmbH,  mit Unterstützung der Stadt Borken, darüber nach, aus dieser Fläche ein [...]

Es ist Brutzeit: Nur angeleinte Hunde schützen unsere Vögel

  Der NABU-Kreisverband Borken weist darauf hin, dass gegenwärtig zahlreiche Vogelarten intensiv ihrem Brutgeschäft nachgehen. Dazu zählen auch Bodenbrüter wie Kiebitze. Zwischen dem südlichen Bereich des Bocholter Blumenviertels und dem Bürgerpark Mosse ist die Alte Aa [...]

Stellungnahme zum Entmündigungs-Vorwurf bei Garten-Gestaltung

In Bezug auf unseren Antrag bezüglich Kiesbeete in Neubaugebieten müssen wir uns als NABU-Kreisverband Borken e. V. immer wieder Vorwürfe gefallen lassen. Dass wir den Bürgern Verbote aufbürgen und ihnen damit das Leben unnötig erschweren wollten. Immer [...]

Tipps zum nachhaltigeren Leben beim Umwelt-Aktionstag in Bocholt

Am Samstagvormittag versammelten sich am St-Georg-Platz in Bocholt Menschen unterschiedlicher Organisationen bzw. Firmen, um gemeinsam mit ihren Ständen den Bürgerinnen und Bürgern Informationen zu einem nachhaltigeren Leben nahezubringen. Bei Eiseskälte und heftigen Windböen gestaltete sich dieses [...]

Letzter Arbeitseinsatz der Saison im Burlo-Vardingholter Venn

Die Frosttemperaturen der letzten Tage sorgte erstmals seit Jahren für eine stabile Eisdecke. Diese machte es möglich, dass sonst unzugängliche Stellen im Venn betreten werden konnten. Eine Vielzahl von Helfern und Helferinnen hatte sich früh am [...]

Stummer Frühling 2.0 – was kostet uns das Artensterben?

6. Grüne Artenschutzkonferenz am 17. März in Münster „Stummer Frühling 2.0 – was kostet uns das Artensterben“ So lautet das Motto der diesjährigen „Grünen Artenschutzkonferenz“, die am 17. März von 13-18 Uhr in der Stadtwerke-Halle (Hafenplatz [...]

Grabenräumungen

Alljährlich finden Grabenräumungen statt, bei denen mit schwerem Gerät Vegetation und Schlamm aus den Fließgewässern geholt werden. Die speziellen Baggerschaufeln entfernen aus den sensiblen Lebensräumen allerdings nicht nur Pflanzen und Schlamm, sondern gewissermaßen nebenbei auch zahlreiche [...]

Naturzeit im Münsterland, Heft 29

Unsere im Münsterland erscheinende Verbandszeitschrift Naturzeit im Münsterland wird in Kürze in gedruckter Form an alle Mitglieder versandt. Bereits jetzt steht die elektronische Fassung als PDF-Datei zur Verfügung: Naturzeit im Münsterland, Heft 29 (1/2018) Wir wünschen [...]