Artenschutz

Gefundene tote Greifvögel in Ahaus wurden vergiftet

Im Kreis Borken (NRW) haben Unbekannte erneut zwei seltene Greifvögel mit Giftködern getötet. Wie der NABU Borken und das Komitee gegen den Vogelmord mitteilen, wurden in einen Mäusebussard und einem Rotmilan hohe Dosen eines verbotenen Pflanzenschutzmittels [...]

Wie Gartenvögel im Kampf gegen den Buchsbaumzünsler helfen

Nach vielen und intensiven Beobachtungen können auch einige Mitglieder des NABU Kreisverbandes Borken e.V. bestätigen, dass uns unsere Gartenvögel auf ganz natürliche Weise bei der Beseitigung des Buchsbaumzünslers helfen. Es wurde beobachtet, wie Haussperlinge, Kohl-und Blaumeisen [...]

Bienen retten: Buchsbaumzünsler ohne Gift bekämpfen

Der NABU Kreisverband-Borken rät vom massiven Gifteinsatz zur Bekämpfung der Buchsbaumzünsler – Raupen ab, da hierdurch auch andere Schmetterlingsraupen, Insekten oder bei bestimmten Produkten auch Bienen absterben könnten. Stattdessen empfiehlt der NABU, die Buchsbaum-Gehölze regelmäßig (der [...]

JA zur Hundeauslauffläche – aber nicht im NSG Luensberg und Hombornquelle

Seit 2007 ist das Gebiet am Lünsberg/Fliegerberg im Borkener Osten ein Naturschutzgebiet. Nun denkt die Eigentümerin des Areals, die DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) Naturerbe GmbH,  mit Unterstützung der Stadt Borken, darüber nach, aus dieser Fläche ein [...]

Es ist Brutzeit: Nur angeleinte Hunde schützen unsere Vögel

  Der NABU-Kreisverband Borken weist darauf hin, dass gegenwärtig zahlreiche Vogelarten intensiv ihrem Brutgeschäft nachgehen. Dazu zählen auch Bodenbrüter wie Kiebitze. Zwischen dem südlichen Bereich des Bocholter Blumenviertels und dem Bürgerpark Mosse ist die Alte Aa [...]

Erneute Hinweise auf vergiftete Greifvögel im Kreis Borken

Der Fund zweier toter Greifvögel im Kreis Borken sorgt bei uns im NABU für Aufmerksamkeit.  Ein Spaziergänger hatte sich am 26.03. mit dem NABU Kreisverband Borken e. V. in Verbindung gesetzt, weil er in Ahaus-Ammeln einen [...]

Stellungnahme zum Entmündigungs-Vorwurf bei Garten-Gestaltung

In Bezug auf unseren Antrag bezüglich Kiesbeete in Neubaugebieten müssen wir uns als NABU-Kreisverband Borken e. V. immer wieder Vorwürfe gefallen lassen. Dass wir den Bürgern Verbote aufbürgen und ihnen damit das Leben unnötig erschweren wollten. Immer [...]

So wird Ihr Osterfeuer nicht zur Todesfalle für Igel, Rotkehlchen und Co.

Es ist eine uralte Tradition: das Osterfeuer. Hoch geschichtete Holzstapel werden zu einem Feuer entfacht und sorgen für gesellige Stunden rund um das christliche Fest der Auferstehung. Doch für viele Tiere kann das Feuer den Tod [...]

Stellungnahme zum BBV-Leserbrief „Singvögel werden dramatisch minimiert“

Im Bocholter-Borkener Volksblatt (BBV) ist ein Leserbrief zum Abschuss des Wanderfalken in Bocholt erschienen. Der Verfasser spricht dabei von „einer Überpopultion der Greifvögel“ und behauptet, dass diese für den dramatischen Rückgang der Singvögel verantwortlich sei. Dabei [...]

Wanderfalke in Bocholt stirbt nach Beschuss mit Schrot

Am Dienstagmorgen fanden Passanten an der Josefskirche in Bocholt einen offensichtlich schwer verletzten Wanderfalken. Die verantwortungsbewussten Passanten alarmierten den Tiernotruf, der daraufhin den geschützten Greifvogel zu einer Bocholter Tierarztpraxis brachte. Auf dem Weg zum Tierarzt verstarb [...]