NABU KV-Borken

Falsche Mäharbeiten töten unsere Wildtiere

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Mäharbeiten wegen der in den Wiesen lebenden Tiere von innen nach außen zu erfolgen haben. Doch die Wirklichkeit sieht leider anders aus. Immer wieder müssen wir beobachten, dass die Mäharbeiten tatsächlich [...]

Schlechte Wasserqualität von Fließgewässern auch im Kreis Borken

In der ARD-Tagesschau wurde am 2. April 2018 über den schlechten Zustand der deutschen Fließgewässer berichtet. Unter anderem wurde festgestellt: „In deutschen Fließgewässern sind nur noch wenige Tiere und Pflanzen zu finden.  Deutsche Gewässer sind in schlechtem [...]

Gefundene tote Greifvögel in Ahaus wurden vergiftet

Im Kreis Borken (NRW) haben Unbekannte erneut zwei seltene Greifvögel mit Giftködern getötet. Wie der NABU Borken und das Komitee gegen den Vogelmord mitteilen, wurden in einen Mäusebussard und einem Rotmilan hohe Dosen eines verbotenen Pflanzenschutzmittels [...]

Wie Gartenvögel im Kampf gegen den Buchsbaumzünsler helfen

Nach vielen und intensiven Beobachtungen können auch einige Mitglieder des NABU Kreisverbandes Borken e.V. bestätigen, dass uns unsere Gartenvögel auf ganz natürliche Weise bei der Beseitigung des Buchsbaumzünslers helfen. Es wurde beobachtet, wie Haussperlinge, Kohl-und Blaumeisen [...]

NABU begrüßt Umwidmung von Parkplätzen im Bocholter Linden-Streit

Ein Bocholter Gastronomie-Betrieb wollte drei Linden fällen lassen, um auf der freiwerdenen Fläche mehr Tische und Stühle für die Gäste aufstellen zu können. Der NABU hatte damals mit Bocholter Bürgern gegen das Vorhaben demonstriert. Nun sind [...]

Nording Bocholt: NABU fordert modernes Verkehrskonzept

  Der Naturschutzbund Kreisverband Borken lehnt die Pläne der Stadt Bocholt zur schnellen Realisierung des Nordringes ab (BBV 27. April 2018). Aus Sicht des NABU sollen hier nun schnell Fakten geschaffen werden, damit entlang der neuen [...]

Informationen zum Pflanzenschnitt während der Brutzeit

Wir als NABU-Kreisverband Borken e. V. erhalten immer wieder Anfragen darüber, ob während der Brutzeit, das heißt vom 01. März bis zum 30. September, Pflanzen zurückgeschnitten werden dürfen. In § 39 Abs. 5 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) ist [...]

JA zur Hundeauslauffläche – aber nicht im NSG Luensberg und Hombornquelle

Seit 2007 ist das Gebiet am Lünsberg/Fliegerberg im Borkener Osten ein Naturschutzgebiet. Nun denkt die Eigentümerin des Areals, die DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) Naturerbe GmbH,  mit Unterstützung der Stadt Borken, darüber nach, aus dieser Fläche ein [...]

Gemeinsam für Nachhaltigkeit

Wasser als Ressource und Lebensraum ist kostbar. Das lernen Kinder in einem Projekt, das die St-Marien-Schule zusammen mit dem Kinderhaus Vergissmeinnicht im Rahmen der Kampagne „Schule der Zukunft“ durchführt. Im Vordergrund steht besonders die Kooperation von [...]

Erneute Hinweise auf vergiftete Greifvögel im Kreis Borken

Der Fund zweier toter Greifvögel im Kreis Borken sorgt bei uns im NABU für Aufmerksamkeit.  Ein Spaziergänger hatte sich am 26.03. mit dem NABU Kreisverband Borken e. V. in Verbindung gesetzt, weil er in Ahaus-Ammeln einen [...]