'Landwirtschaft'

Algenteppich bedroht das Leben in der Bocholter Aa

Ende Mai, Anfang Juni hat der NABU-Kreisverband auf seiner Homepage bereits mit Fotos und einem erklärenden Text darauf hingewiesen, dass die Bocholter Aa derzeit in einem schlechten ökologischen Zustand ist. Vor allem die Eutrophierung des Flusses [...]

Falsche Mäharbeiten töten unsere Wildtiere

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Mäharbeiten wegen der in den Wiesen lebenden Tiere von innen nach außen zu erfolgen haben. Doch die Wirklichkeit sieht leider anders aus. Immer wieder müssen wir beobachten, dass die Mäharbeiten tatsächlich [...]

Stummer Frühling 2.0 – was kostet uns das Artensterben?

6. Grüne Artenschutzkonferenz am 17. März in Münster „Stummer Frühling 2.0 – was kostet uns das Artensterben“ So lautet das Motto der diesjährigen „Grünen Artenschutzkonferenz“, die am 17. März von 13-18 Uhr in der Stadtwerke-Halle (Hafenplatz [...]

Naturzeit im Münsterland, Heft 29

Unsere im Münsterland erscheinende Verbandszeitschrift Naturzeit im Münsterland wird in Kürze in gedruckter Form an alle Mitglieder versandt. Bereits jetzt steht die elektronische Fassung als PDF-Datei zur Verfügung: Naturzeit im Münsterland, Heft 29 (1/2018) Wir wünschen [...]

Stellungnahme zu den BBV Artikeln „Schweinepest kommt immer näher“

Stellungnahme vom NABU-Kreisverband Borken e. V. zu den Zeitungsartikeln des „Bocholter Borkener Volksblatt“ Leserbrief von Herrn Norbert Bastians vom 19.12.2017 im Rheder Teil, sowie zum Bericht vom 20.12.2017 “Aus aller Welt” mit der Überschrift „Schweinepest kommt [...]

Stellungnahme zum BBV Artikel „Blühstreifen für Biene und Co“

Der NABU-Kreisverband Borken war als Kooperationsmitglied des Kreises Borken mit an der Ausarbeitung der Biodiversitätsstrategie für den Kreis Borken, bei der es unter anderem auch darum geht fremdgenutzte Wegränder wieder der Natur zu zuführen, beteiligt. Daher [...]

Stellungnahme zum BBV-Artikel Glyphosat als „Retter in der Not“

Mit Befremden haben wir Ihren Artikel gelesen, der in zweierlei Hinsicht negativ auffällt. Zum einen wird der fragwürdigen Argumentation der Landwirte viel mehr Platz eingeräumt als den kritischen Aussagen des NABU. Zum anderen wird in Ihrem Artikel [...]

Stellungnahme zum Zeitungsartikel „Durchatmen nach der Milchkriese“

Auch wenn es nicht jeder Bauer glauben möchte, auch den NABU-Kreisverband freut es, wenn die Landwirte für ihre Leistung entsprechend honoriert werden. Nur ist es leider wohl nicht so einfach, wie es sich in diesem Artikel [...]

Blühstreifen im Kreis Borken, in vielen Fällen nicht gut optimiert!

Herbert Moritz schildert die aktuelle Lage im Nordkreis Borken zum Thema Blühstreifen. Um einen positiven Dialog mit der Landwirtschaft auf Dauer aufrechtzuerhalten, habe ich etwa ab Juli 2017 dieses Jahres bewusst einen Artikel in die Presse (Münsterlandzeitung) [...]

Leserbrief zum Zeitungsartikel „Wolf unter Verdacht“

Am Ende Ihres o.g. Artikels wird der WLV-Präsident Johannes Röring mit den Worten zitiert, dass ihm noch niemand gesagt habe, warum wir den Wolf brauchen. Diese Aussage wirft doch die Frage auf, ob Herr Röring sich [...]