'NABU'

Helfen Sie beim Bewässern unserer städtischen Bäume und Pflanzen!

Aufgrund der extremen Dürre nehmen derzeit viele Bürger Kontakt mit uns als NABU-Kreisverband Borken e. V. auf. Sie sorgen sich um die Bäume in Pflanzbeeten entlang von Straßen. Viele der Bäume haben bereits vertrocknetes, braunes Laub. [...]

Jakobskreuzkraut ist kein Grund zur Panik

Der NABU-Kreisverband Borken e.V. warnt davor, das Auftreten des Jakobskreuzkrautes zur Panikmache zu nutzen und in blindem Aktionismus flächendeckende Mäharbeiten vorzunehmen. Zweifelsohne ist das Jakobskreuzkraut giftig und kann, in größeren Mengen (!) gefressen, auch zum Tod [...]

Algenteppich bedroht das Leben in der Bocholter Aa

Ende Mai, Anfang Juni hat der NABU-Kreisverband auf seiner Homepage bereits mit Fotos und einem erklärenden Text darauf hingewiesen, dass die Bocholter Aa derzeit in einem schlechten ökologischen Zustand ist. Vor allem die Eutrophierung des Flusses [...]

NABU klärt über“Pflanzenschützer“-Schild an Borkener Äckern auf

Am Rande eines Ackers im Kreis Borken wurde ein Schild entdeckt, das scheinbar über „Pflanzenschutz“ informiert. Die Tafel, die zunächst wie eine Informationstafel wirkt, enthält einige Behauptungen, die wir als NABU-Kreisverband Borken gerne richtig stellen möchten. [...]

Radfahrer und Fußgänger: Achten Sie bitte auf junge Frösche!

Der NABU macht darauf aufmerksam, dass die Zeit der Wanderung der jungen Froschlurche begonnen hat. Wie den Fotos zu entnehmen ist, sind die von ihrem Geburtsgewässer abwandernden jungen Froschlurche winzig, sodass sie leicht übersehen werden. Auf [...]

Falsche Mäharbeiten töten unsere Wildtiere

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Mäharbeiten wegen der in den Wiesen lebenden Tiere von innen nach außen zu erfolgen haben. Doch die Wirklichkeit sieht leider anders aus. Immer wieder müssen wir beobachten, dass die Mäharbeiten tatsächlich [...]

Schlechte Wasserqualität von Fließgewässern auch im Kreis Borken

In der ARD-Tagesschau wurde am 2. April 2018 über den schlechten Zustand der deutschen Fließgewässer berichtet. Unter anderem wurde festgestellt: „In deutschen Fließgewässern sind nur noch wenige Tiere und Pflanzen zu finden.  Deutsche Gewässer sind in schlechtem [...]

Gefundene tote Greifvögel in Ahaus wurden vergiftet

Im Kreis Borken (NRW) haben Unbekannte erneut zwei seltene Greifvögel mit Giftködern getötet. Wie der NABU Borken und das Komitee gegen den Vogelmord mitteilen, wurden in einen Mäusebussard und einem Rotmilan hohe Dosen eines verbotenen Pflanzenschutzmittels [...]

NABU sucht Helfer für Erfassung von Streuobstflächen in NRW

Streuobstwiesen zählen zu den artenreichsten Lebensräumen unserer Kulturlandschaft. Doch genaue Angaben darüber, wie viele Obstwiesen es in Nordrhein-Westfalen tatsächlich gibt, liegen bisher nicht vor. Im Rahmen des Projektes „Netzwerk.Streuobst-wiesenschutz NRW“ werden deshalb die Anstrengungen des Landes [...]

Wie Gartenvögel im Kampf gegen den Buchsbaumzünsler helfen

Nach vielen und intensiven Beobachtungen können auch einige Mitglieder des NABU Kreisverbandes Borken e.V. bestätigen, dass uns unsere Gartenvögel auf ganz natürliche Weise bei der Beseitigung des Buchsbaumzünslers helfen. Es wurde beobachtet, wie Haussperlinge, Kohl-und Blaumeisen [...]